Maßnahmen Covid-19

Darmstadt, den 17. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie heute über die bereits von uns getroffenen Maßnahmen in Bezug auf die aktuelle Covid-19 Ausbreitung in Deutschland informieren.

Der Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter hat bei NOTHNAGEL höchste Priorität. Gleichzeitig möchten wir sicherstellen, dass wir unseren Betrieb & Service in der gewohnten Qualität aufrechterhalten.

Deshalb haben wir die folgenden Maßnahmen ergriffen: 

Präventive Maßnahmen

  • Reduzierung von persönlichen Meetings. Meetings werden soweit möglich über Anwendungen wie z.B. Skype, Telefon oder Teams abgehalten
  • Einschränkung der Reisetätigkeit auf das erforderliche Maß, dazu gehört z.B. kein Besuch von großen Konferenzen oder Meetings
  • Informationen für Geschäftsreisende und Urlaubsreisende über das Verhalten bei der Rückkehr aus Risikoländern; Rückkehrende arbeiten präventiv aus dem Home Office
  • Mitarbeiter, die Kontakt zu Corona-Gefährdeten hatten, arbeiten präventiv aus dem Home Office
  • Verteilung von Hygienerichtlinien und Bereitstellung von Desinfektionsmitteln
  • Ausstattung der Mitarbeiter für übergreifende Home Office-Tätigkeit, um jederzeit auf den Home Office-Betrieb umstellen zu können, so dass für Sie als Kunde keine Einschränkungen bestehen

Wir beobachten die aktuelle Situation kontinuierlich und sind bereit, jederzeit mit den entsprechenden Notfallmaßnahmen zu beginnen. Aktuell sehen wir keine Einschränkungen für Service und Betrieb. Bei einer Ausbreitung des Virus sind wir mit den entsprechenden Plänen gut vorbereitet, um Service und Betrieb für Sie ohne Einschränkung fortzuführen. Falls es jedoch zu Verzögerungen z.B. bei Lieferungen von Sendung kommt, bitten wir dies unter der aktuellen Situation zu entschuldigen. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden!

 

Bleiben Sie gesund!

NOTHNAGEL GmbH & Co.
Kommunikationssysteme KG

Geschäftsleitung

 

« Zur Übersicht